Teilnahme

 

Prolog: Entschließen Sie sich jetzt, denn die Zukunft beginnt jetzt, Ihre Teilnahme kann alles entscheiden!

 

Warum? Die Wahrscheinlichkeit für einen erfolgreichen Ausgang des "Jahrtausend-Experiment" erhöht sich exponentiell ab einer Teilnehmerzahl von ca. 1000, bei gleichzeitiger Optimierung der Gewinnchance für den einzelnen Temponauten.

 

Sie fragen sich warum gerade ich?

 

  1. Weil Sie neugierig sind -eine der Tugenden, welche die Menschheit in der Vergangenheit voran gebracht haben und in der Zukunft weiter bringen werden-, denn sonst hätten Sie sich diese Seite nicht angesehen.
  2. Weil Sie einen gesunden Erwerbssinn besitzen und gerne einmalige Chancen wahrnehmen, die einen geringen Einsatz bei exzellentem Ertrag ermöglichen.
  3. Weil Sie vielleicht auch ganz individuelle Vorstellungen mit unserem "Jahrtausend-Experiment" verbinden, die nur Sie kennen, z.B. wissenschaftliches Interesse, Idealismus, etwas verändern wollen?


Wir werden eine begrenzte Anzahl von Personen auf diesem Erdball einladen, sich an der  Verwirklichung eines Menschheitstraumes zu beteiligen und damit Geschichte zu schreiben.

 

Als eingeladener Teilnehmer mit einer exklusiven "Temponauten-Instruktion" werden Sie die wichtige Aufgabe übernehmen, diese Einladung an einen Zeitreisenden in ferner Zukunft - über Ihre Nachfahren oder Menschen Ihres Vertrauens - weiterzureichen. Gelingt es also, Ihre Temponauten-Instruktionen für das Jahrtausend-Experiment lückenlos bis zu dem Zeitpunkt zu "transportieren", wo tatsächlich ein Gerät/Verfahren für Zeitreisen erfunden worden ist, dann wird es Ihr Beauftragter sein, der im Jahre 2012 - exakt am 12.12.2012 - bei uns die Zeitmaschine abliefern wird und Sie werden dafür eine ganz persönliche Belohnung von € 30.000 am selben Tag erhalten oder gar zusätzlich selbst eine Zeitreise antreten dürfen.

 

Außerdem erhalten Sie einen Scheck über € 60.000 als Grundstock des Kapitals, das Sie an die Zukunft weiterleiten werden. Von nun an werden alle Ihre Nachfahren/Beauftragten, die Ihre Instruktionen weiterreichen, fürstlich mit 1/3 des kumulierenden Kapitals belohnt, das sich - konservativ bewertet, auch unter Berücksichtigung von inflationaeren Phasen -  wie folgt entwickeln wird > Zinstabelle

 

Was aber für Sie persönlich das Wichtigste ist: Sie können selbst den Erfolg Ihres Engagements für das Jahrtausend-Experiment am 12.12.2012 live erleben. Sie können sogar ein mögliches Nutzungsrecht für die Zeitmaschine selbst erwerben, vorausgesetzt, Ihr eintreffender Nachkomme oder dessen Gesandter ist damit einverstanden. Die wissenschaftlichen Parameter zur Begründung dieser realen Möglichkeit lassen sich auf der Seite EXPERIMENT nachvollziehen.

 

Und das sind die erforderlichen Schritte zur TEILNAHME am MILLENNIUM-EXPERIMENT, Ihre daraus resultierenden Rechte und Möglichkeiten:

 

1. Antrag auf Zuteilung einer persönlichen Temponauten-Instruktion, die Ihnen im Falle der Zustimmung durch das Initiatoren-Team gegen Aufwandsentschädigung von € 45 zugestellt wird. Genaue Ausstattung der Temponauten-Instruktionen siehe Bestellformular.

 

2. Die Temponauten-Instruktionen berechtigen zur:

 

  • Auszahlung des Experiment-Preisgeldes von € 30.000 zur freien Verfügung + € 60.000 (= total neunzigtausend) zur Anlage und Weiterleitung an die Zukunft durch einen Berechtigten seiner Wahl, sofern der persönliche Code mit demjenigen des Überbringers des Zeitreiseverfahrens übereinstimmt.
  • Teilnahme am MILLENNIUM-EXPERIMENT per Webcam-Übertragung am 12.12.2012  -  wahlweise körperliche Präsenz am Landeplatz und/oder persönliche Nutzung der Zeitmaschine auf Anfrage.

 

Temponauten-Instruktionen können auch von Gruppen registriert werden, die stellvertretend eine Person benennen, welche die Gruppe in allen Belangen bei der A.S.R.T. vertritt. Alles weitere wird in der Gruppe selbst geregelt.

 

Sichern Sie sich JETZT Ihre persönliche Temponauten-Instruktion, nehmen Sie teil an einem historischen Experiment und werden Sie Botschafter für eine friedliche Zukunft der Menschheit.

 

Hier geht es zum <Anmeldeformular>
 

 

Und wenn Sie zuvor noch Fragen haben sollten, dann finden Sie vielleicht die Antwort schon in unserer Rubrik <FAQ

... oder Sie nehmen Kontakt mit uns auf per <Email>

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Verbindliche BESTÄTIGUNG zum FINANZIERUNGS-Status des MILLENNIUM-EXPERIMENTS der A.S.R.T., Association for Scientific Research of Time Travel

Die z.B. mit Schreiben vom 08.11.2007 vom QUEENSLAND GOVERNMENT Department of Fair Trading vorgegebenen Auflagen  -nach sorgfältiger Prüfung aller relevanten Unterlagen- werden von der A.S.R.T. wie folgt im einzelnen erfüllt:

 

 1. Ziel des Vereins ist einzig die Durchführung des beschriebenen Experiments, nicht aber die Erzielung eines Profits oder die Ausschüttung eines Überschusses.

 2. Das für die Belohnung des Temponauten mit dem zutreffenden Code auszuschüttende Preisgeld im Gegenwert von € 90.000 wird durch Spenden und Unkostenbeiträge der Teilnehmer aufgebracht und daraus auch die tatsächlichen und belegbaren Kosten des Experiments abgedeckt.

 3. Im Falle einer Unterdeckung haften die Initiatoren persönlich für das im Erfolgsfalle auszuschüttende Preisgeld von € 90.000.

 4. Die Zuteilung von Temponauten-Instruktionen erfolgt nur so lange bis das Preisgeld von € 90.000 akkumuliert wurde. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Temponauten-Instruktionen mehr vergeben.

 5. Wir garantieren den Temponauten  -auch beim evtl. Scheitern der Mission-, dass die erworbenen Instruktionen nicht wertlos werden, sondern alle 25 Jahre dazu berechtigen, an der Ausschüttung von 20 % des angesammelten A.S.R.T.-Stiftungs-Vermögens teil zu nehmen.